Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht unterscheidet insbesondere zwei Bereiche.

Zum einen umfasst es die Beratung und Vertretung nach einem Verkehrsunfall  mit der Durchsetzung der berechtigten Ansprüche des Geschädigten. Dabei zeigt sich immer wieder, dass bestimmte Ansprüche von Geschädigten nicht geltend gemacht werden, da diese nicht bekannt sind.   Ihnen steht neben dem Ersatz des Fahrzeugschadens ein Mietwagen bzw. Nutzungsausfall zu, im Falle von Verletzungen ein  Schmerzensgeld bzw. ein Haushaltsführungsschaden, ggf. kann der Verdienstausfall sehr umfangreich sein.

Zum anderen ist ein wesentlicher Teil des Verkehrsrechts die Beratung und Vertretung in Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsdelikten. Dies können entweder Strafverfahren sein oder Bußgeldverfahren, bei denen ein Bußgeldbescheid auf seine Rechtmäßigkeit hin zu überprüfen und beispielsweise Messfehler bei Geschwindigkeits- oder   Abstandsverstößen festzustellen sind. In diesem Bereich überschneidet sich das Verkehrsrecht mit dem Strafrecht.

Herr Rechtsanwalt Martin berät und vertritt Sie im Einzelnen in folgenden Bereichen des Verkehrsrechts:

Schadensregulierung nach Verkehrsunfall

  • Beratung über Haftungsquote beim Verkehrsunfall
  • Geltendmachung Fahrzeugschaden
  • Geltendmachung Schmerzensgeld
  • Geltendmachung sämtlicher sonstiger Schäden
  • Klage gegen Haftpflichtversicherung

Verkehrsstrafsachen

  • Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (§ 142 StGB)
  • Trunkenheit im Verkehr (§ 316 StGB)
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis (§ 21 StVG)
  • Straßenverkehrsgefährdung (§ 315 c StGB)
  • Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr (315 b StGB)
  • Entziehung der Fahrerlaubnis (69, 69 a StGB)

Verkehrsordnungswidrigkeiten/Bußgeldverfahren

  • Einspruch gegen Bußgeldbescheid
  • Überprüfung der Geschwindigkeitsmessung
  • Überprüfung der Abstandsmessung
  • Absehen vom Fahrverbot
  • Feststellung der Fahrereigenschaft

Entziehung bzw. Erteilung der Fahrerlaubnis

  • Anordnung der MPU
  • Wiedererteilung der Führerscheins
  • Löschung aus Verkehrszentralregister in Flensburg
  • Anordnung Nachschulungskurs
  • Besonderheiten in Probezeit

Standort Erding
Dr.-Ulrich-Weg 1
85435 Erding
Tel. 08122/5 59 77 - 0
Fax 08122/5 59 77 - 29
kanzlei(at)balschbach-martin.de


Zweigstelle Dingolfing
Lederergasse 31
84130 Dingolfing
Tel. 08731/3 26 95 - 27
Fax 08731/3 26 95 -29
kanzlei(at)balschbach-martin.de

Go to top